Aus­bil­dung & Karriere

Unser päd­ago­gi­sches Konzept

Die Aus­bil­dung an unse­rer Berufs­fach­schu­le Pflege

  • ent­wi­ckelt zusam­men mit den Aus­zu­bil­den­den zur/zum Pfle­ge­fach­frau/-mann fun­dier­tes Wis­sen zur Pfle­ge von Men­schen in allen Ver­sor­gungs­be­rei­chen inner­halb des Gesundheitswesens
  • för­dert bei den Aus­zu­bil­den­den zur/zum Pfle­ge­fach­frau/-mann Auto­no­mie und Krea­ti­vi­tät zur Umset­zung indi­vi­du­el­ler Pflege
  • moti­viert die Aus­zu­bil­den­den zur/zum Pfle­ge­fach­frau/-mann zu akti­vem, eigen­stän­di­gem und selbst reflek­tie­ren­dem Lernen
  • ermög­licht den Aus­zu­bil­den­den zur/zum Pfle­ge­fach­frau/-mann, sich kri­tisch mit ihrem Beruf und sei­nen gesell­schaft­li­chen Bedin­gun­gen aus­ein­an­der zu setzen
  • för­dert die Aus­zu­bil­den­den zur/zum Pfle­ge­fach­frau/-mann in ihrer per­sön­li­chen Ent­wick­lung und unter­stützt den Pro­zess des sozia­len Lernens.

Wir bil­den unse­re Aus­zu­bil­den­den so aus, dass sie nach Abschluss der Aus­bil­dung sofort auf dem Arbeits­markt ver­mit­tel­bar sind und lang­fris­tig dort bestehen können.