Uni­ver­si­täts­kli­nik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Dr. med. Mau­re­en Loewenthal

Ober­ärz­tin Hals-Nasen-Ohre-Heilkunde

  • Frau Dr. Mau­re­en Loe­wen­thal absol­vier­te ihr Stu­di­um der Human­me­di­zin an der Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät zu Mün­chen. Ihre Facharztwei­terbildung erhielt sie in der Abtei­lung für Hals-Nasen-Ohren-Heil­kun­de, Kopf- und Halschir­ur­gie am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Ham­burg-Eppen­dorf und schloss die­se 2016 ab. Im Anschluss erwarb sie das Diplom für Tro­pen­me­di­zin am Bern­hard-Nocht-lnsti­tut für Tro­pen­me­di­zin in Ham­burg und war als Hals-Nasen-Ohren-Ärz­tin in Kame­run im Einsatz.
  • Von 2018 bis 30.09.2019 als Funk­ti­ons­ober­ärz­tin in der Uni­versitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heil­kun­de am Evan­ge­li­schen Kran­ken­haus in Olden­burg tätig.
  • Seit 01.10.2019 als Ober­ärz­tin in der Uni­versitätsklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heil­kun­de am Evan­ge­li­schen Kran­ken­haus in Olden­burg tätig.
  • Ihre kli­ni­schen und ope­ra­ti­ven Schwer­punk­te lie­gen auf dem Gebiet der Rhi­no­lo­gie sowie in der Betreu­ung und Ver­sor­gung onko­lo­gi­scher Patienten.
  • Ihr wis­sen­schaft­li­cher Schwer­punkt liegt auf dem Gebiet der Onko­lo­gie. Ihre aktu­el­len Forschungs­projekte befas­sen sich u.a. mit der Gewin­nung und der Bio­lo­gie mesen­chy­ma­ler Stamm­zel­len sowie der Ent­wick­lung von zukünf­ti­gen zell­ba­sier­ten Therapien.