Uni­ver­si­täts­kli­nik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Ohr & Schädelbasis

Kom­ple­xe Behand­lungs­mög­lich­kei­ten: Mikro­chir­ur­gi­sche Ein­grif­fe des Mit­tel­oh­res bei Kin­dern und Erwach­se­nen kön­nen unter­schied­li­che Zie­le haben. Ob Gehör­knö­chel­chen­er­satz mit Titan­pro­the­sen, Erwei­te­rung der Ohr­trom­pe­te oder Steig­bü­gel­ope­ra­tio­nen bei Oto­skle­ro­se oder Mit­tel­ohr­fehl­bil­dun­gen – unse­re Exper­ten arbei­ten nach Mög­lich­keit mit mini­mal-inva­si­ven Ver­fah­ren. Das gilt auch für Ope­ra­tio­nen der Schä­del­ba­sis  z. B. bei Ver­let­zun­gen oder Tumo­ren. Ein Spe­zi­al­ge­biet unse­rer Kli­nik sind Coch­lea-Implan­ta­te und akti­ve Mit­tel­ohr­im­plan­ta­te, die heut­zu­ta­ge bei fast jeder Art von Schwer­hö­rig­keit Hil­fe bieten.

Hier erfah­ren Sie mehr zu Cochlea-Implantaten.