Kli­nik für Plas­ti­sche, Ästhe­ti­sche, Rekon­struk­ti­ve und Handchirurgie

Ästhe­ti­sche Chirurgie

Dr. Jan­da­li: „Unser Ziel ist eine Har­mo­ni­sie­rung Ihres äuße­ren Erscheinungsbildes.“

Zufrie­den­heit mit dem äuße­ren Erschei­nungs­bild spie­gelt sich häu­fig im Selbst­be­wusst­sein wider. Die Ästhe­ti­sche Chir­ur­gie kann mit geeig­ne­ten Maß­nah­men das äuße­re Erschei­nungs­bild ver­bes­sern. Dr. Jan­da­li ist Spe­zia­list im Bereich der ästhe­ti­schen Chir­ur­gie, dabei kom­men alt­be­währ­te Tech­ni­ken in Kom­bi­na­ti­on mit moder­nen Metho­den zusam­men, die durch jah­re­lan­ge Erfah­rung für ein har­mo­ni­sches Ergeb­nis sorgen.

Klas­si­sche Ein­grif­fe sind die Kor­rek­tur von Augen­li­dern, abste­hen­den Ohren, Höcker­na­sen, das Absau­gen von Fett und Straf­fen von Haut z.B. im Bereich der Ober­schen­kel oder Bauch und die nicht­ope­ra­ti­ve Behand­lung von Fal­ten mit Botu­li­num­to­xin A und Fil­lern. Nicht zu ver­ges­sen sind Brust­kor­rek­tu­ren (Ver­grö­ße­rung und Ver­klei­ne­rung) und die Intim­chir­ur­gie, die mit zu den häu­figs­ten Ein­grif­fen zäh­len. Bei Brust­ope­ra­tio­nen sind beson­ders die Brust­ver­grö­ße­run­gen mit Eigen­fett­trans­plan­ta­tio­nen und Sili­kon­pro­the­sen sowie Brust­straf­fungs­ope­ra­tio­nen unse­re Schwer­punk­te.  Ästhe­tisch-plas­ti­sche Ein­grif­fe wer­den heu­te nach Mög­lich­keit mini­mal­in­va­siv, mit klei­nen oder wenig sicht­ba­ren Nar­ben vorgenommen.

Ger­ne begrüßt Sie Dr. Jan­da­li in sei­ner spe­zi­el­len „ästhe­ti­schen Sprechstunde“.

Unser Spek­trum umfasst:

Kopf-Hals­be­reich

  • Lid­straf­fung des Ober- und Unterlids
  • Gesichts- und Hals­straf­fung (Face­lif­ting & Halslifting)
  • Ohr­kor­rek­tur
  • Jeg­li­che Form der Nasen­kor­rek­tur (Rhi­no­plas­tik)

Rumpf

  • Kör­per­for­men­de Operationen
  • Bauch­de­cken­straf­fung (Abdo­mi­no­plas­tik)
  • Body­lif­ting (Zir­ku­lä­re Rumpfstraffung)
  • Ober­arm­straf­fung
  • Ober­schen­kel­straf­fung

Brust

  • Brust­straf­fung
  • Brust­ver­grö­ße­rung
    • Sili­kon­pro­the­se
    • Eigen­fett
  • Brust­ver­klei­ne­rung
  • Brust­war­zen­kor­rek­tur (z.B. Schlupfwarzen)
  • Brust­drü­sen­kor­rek­tur bei Män­nern (Gynä­ko­mas­tie)

Fett­ab­sau­gung

  • Fett­ab­sau­gung (Lipo­suk­ti­on über­schüs­si­ger Fett­zel­len) am gesam­ten Körper
  • Eigen­fett­trans­plan­ta­tio­nen mit Was­ser­strahl-Assistei­er­te und PAL-Technik 
    • Brust­auf­bau
    • Aus­glei­chung von Volumendefiziiten
    • Fal­ten­un­ter­sprit­zung
  • Gesichts­mo­del­lie­rung

Intim­chir­ur­gie

  • Scham­lip­pen­chir­ur­gie, Geburts­ka­nal­ver­jün­gung, G-Punkt-Augmentation
  • Beschnei­dung (Zir­kum­zi­si­on)

Schweiß­drü­sen­ab­sau­gung 

Fal­ten­be­hand­lung

  • Boto­li­num­to­xin A
  • Fil­ler (z.B. Hya­lo­ron­säu­re, Cal­ci­um Hydroxylapatit)
  • PRP (Throm­bo­zy­ten­rei­ches Plas­ma auch plätt­chen­rei­ches Plasma)
  • Eigen­fett
  • Der­ma­bra­sio (Abschlei­fen, Peeling)

Zweit­mei­nung für eine ästhe­ti­sche Operation