Insti­tut für Radio­lo­gie & Neuroradiologie

Mini­mal­in­va­si­ve Schmerz­the­ra­pie (PRT, Facettenblockade)

Schmerz im Zen­trum bekämpfen

Wenn ein Nerv durch einen Band­schei­ben­vor­fall oder einen engen Wir­bel­ka­nal ein­ge­klemmt ist, kann die Ner­ven­wur­zel anschwel­len oder sich ent­zün­den. Auch schmerz­haf­te Wir­bel­ge­len­ke kön­nen erheb­li­che Beschwer­den her­vor­ru­fen. Hier hilft mög­li­cher­wei­se eine peri­ra­di­ku­lä­re The­ra­pie (PRT) oder Facet­ten­blo­cka­de. Unter einer CT-Kon­trol­le kön­nen schmerz­stil­len­de und ent­zün­dungs­hem­men­de Medi­ka­men­te exakt an die betrof­fe­ne Ner­ven­wur­zel bzw. das Gelenk gespritzt werden.