Kli­nik für Unfall­chir­ur­gie, Ortho­pä­die und Sporttraumatologie

Unfall­chir­ur­gie

Gemein­sam hel­fen: Im Rah­men der Polyt­rau­ma­ver­sor­gung kön­nen wir nahe­zu das gesam­te unfall­chir­ur­gi­sche Spek­trum abde­cken. Dies geschieht in zwei moder­nen Schock­räu­men an 365 Tagen rund um die Uhr mit CT-Dia­gnos­tik – in enger Zusam­men­ar­beit mit den im Evan­ge­li­schen Kran­ken­haus ansäs­si­gen Abtei­lun­gen der Anäs­the­sie, Radio­lo­gie und ins­be­son­de­re auch der Neu­ro­chir­ur­gie und Plas­ti­schen Chir­ur­gie sowie den Fach­ab­tei­lun­gen der Nach­bar­häu­ser. Durch den Umbau am EV wer­den die Behand­lungs­ka­pa­zi­tä­ten wei­ter aus­ge­baut und wir haben eine Lan­de­mög­lich­keit für den Ret­tungs­hub­schrau­ber auf dem Dach der Kli­nik geschaffen.

Die Kli­nik für Unfall­chir­ur­gie, Ortho­pä­die und Sport­trau­ma­to­lo­gie ist zuge­las­sen zur Ver­sor­gung sta­tio­nä­ren Arbeits­un­fäl­len nach §6 zum Ver­let­zungs­ar­ten­ver­fah­ren (VAV) der Berufs­ge­nos­sen­schaft. Die ambu­lan­te Betreu­ung von Arbeits­un­fäl­len auch nach der Not­fall­ver­sor­gung erfolgt in spe­zi­el­len BG-Sprech­stun­den der Unfall­chir­ur­gi­schen Ambu­lanz behandelt.

Das sind unse­re Behandlungsschwerpunkte

  • Arbeits­un­fäl­le

    Ver­sor­gung aller BG-Fäl­le im Ver­let­zungs­ar­ten­ver­fah­ren (VAV)
    (berufs­ge­nos­sen­schaft­lich ver­si­cher­te Arbeit und Wege­un­fäl­le, D-Arzt­ver­fah­ren, Verletzungsartenverfahren)

  • Polyt­rau­ma­ver­sor­gung

    als über­re­gio­na­les Trau­ma­zen­trum Oldg./Ostfriesland

  • Extre­mi­tä­ten­ver­let­zun­gen

    ope­ra­ti­ve und kon­ser­va­ti­ve Behand­lung aller Ver­let­zun­gen an Arm und Bein
    ein­schließ­lich trau­ma­to­lo­gi­scher Pro­the­tik, der trau­ma­to­lo­gi­schen Fuß­chir­ur­gie mit moderns­ten Ver­fah­ren zur Knochenbruchbehandlung

  • Kin­der­trau­ma­to­lo­gie

    alle spe­zi­ell auf Kin­der­ver­let­zun­gen aus­ge­rich­te­te Therapien

  • Becken­chir­ur­gie

    ope­ra­ti­ve Behand­lung schwe­rer Beckenverletzungen

  • Weich­teil­ver­let­zun­gen

    Ver­sor­gung aller Mus­kel-, Seh­nen- und Hautverletzungen

  • Sep­ti­sche Chirurgie

    Behand­lung und Rekon­struk­ti­on von ent­zünd­li­chen Ver­än­de­run­gen an Extre­mi­tä­ten und Becken mit Knochentransplantation