Mit­ar­bei­ter

Priv.-Doz. Dr. Edgar San­tos, MSC

Ober­arzt für Neurochirurgie

Ärzt­li­cher / beruf­li­cher Werdegang

  • 2021 Ober­arzt der Uni­ver­si­täts­kli­nik für Neu­ro­chir­ur­gie am Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Oldenburg
  • 2020 Fach­arzt­an­er­ken­nung für das Fach Neurochirurgie
  • 2017-2020 Assis­tenz­arzt an der Neu­ro­chir­ur­gi­schen Kli­nik der Uni­ver­si­täts­kli­nik Heidelberg
  • 2015-2017 Phy­si­ci­an-Sci­en­tist-Pro­gramm an der Medi­zi­ni­schen Fakul­tät Hei­del­berg; kon­zi­piert für viel­ver­spre­chen­de und hoch­mo­ti­vier­te Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler, die im Lau­fe ihres Stu­di­ums und ihrer Pro­mo­ti­on über­durch­schnitt­lich gute Leis­tun­gen erzielt haben
  • 2011-2015 Assis­tenz­arzt in der Neu­ro­chir­ur­gi­schen an der Uni­ver­si­täts­kli­nik Heidelberg
  • 2009 Deut­sche Approbation

Wis­sen­schaft­li­cher Werdegang

  • 2021 Habi­li­ta­ti­on an der Neu­ro­chir­ur­gi­schen Kli­nik der Uni­ver­si­tät Heidelberg
  • 2014 Pro­mo­ti­on (Magna cum lau­de) an der Kli­nik für Neu­ro­chir­ur­gie des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Hei­del­berg. „Erfas­sung der vasku­lä­ren Reak­ti­vi­tät nach intra­ze­re­bra­ler Blu­tung und Schä­del-Hirn-Trau­ma: Expe­ri­men­tel­le und kli­ni­sche Vali­die­rung des Druck-Reaktivitäts-Index“
  • 2009-2011 Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter an der Neu­ro­chir­ur­gi­schen Kli­nik der Uni­ver­si­tät Heidelberg
  • 2007-2011 Stu­di­um der Neu­ro­wis­sen­schaft (MSc.) an der Uni­ver­si­tät Regensburg
  • 2002-2007 Stu­di­um der Human­me­di­zin an der Uni­ver­si­tät Pue­bla (BUAP)

Wich­tigs­te Erfolge

  • 2021 DFG För­de­rung. „Streu­de­po­la­ri­sie­rung im gyren­ce­pha­len Gehirn: Mul­tispek­tra­le opti­sche und pho­to­akus­ti­sche Ana­ly­se, Unter­drü­ckung und Modu­la­ti­on.“ (462569370)
  • 2019 Preis für die bes­te Arbeit auf der Kon­fe­renz der Medi­cal Image Com­pu­ting and Com­pu­ter Assis­ted Inter­ven­ti­on Socie­ty, Co-Pro­jekt Lei­ter mit Prof. Dr. Mai­er-Hein. Chi­na. Bei­trag: Über­wa­chung von hämo­dy­na­mi­schen Ver­än­de­run­gen mit mul­tispek­tra­ler Bildanalyse
  • 2019 Young Inves­ti­ga­tor Award der 31. inter­na­tio­na­len Kon­fe­renz SMIT, Co-Pro­jekt Lei­ter mit Prof. Dr. Mai­er-Hein. Ger­ma­ny. Bei­trag: Deep Lear­ning-Ansatz zur Live-Über­wa­chung von hämo­dy­na­mi­schen Ver­än­de­run­gen mit mul­tispek­tra­ler Bildanalyse
  • 2011 Natio­na­ler Jugend­preis von Mexi­ko in der Kate­go­rie „Aka­de­mi­sche Leis­tun­gen“. Gold­me­dail­le des Prä­si­den­ten für den bes­ten mexi­ka­ni­schen Stu­den­ten in allen Berei­chen, der jün­ger als 30 Jah­re ist.
  • 2009 Jugend­preis des Bun­des­staa­tes Ver­a­cruz von der Regie­rung von Ver­a­cruz, Mexi­ko. Bes­ter Stu­dent des Bun­des­staa­tes Veracruz
  • 2007 Preis in „Hirn­öde­me“ Kon­gress Tokyo, Japan

Sti­pen­di­en

  • 2009 -2012 DAAD-CONACYT
  • 2007 -2009 DAAD-CONACYT

Erkran­kun­gen

  • Spi­nal­ka­nals­teno­se
  • Band­schei­ben­vor­fall
  • Inten­siv­me­di­zin
  • Kra­nia­le Neurochirurgie
  • Päd­ia­tri­sche Neurochirurgie

Publi­ka­tio­nen

orcid.org/0000-0002-8976-5549