Pati­en­ten & Besucher

Neue Besuchs­re­ge­lung seit 01.10.2022

Sehr geehr­te Besu­che­rin, sehr geehr­te Besucher,

fol­gen­de Rege­lun­gen gel­ten seit dem 01. Okto­ber 2022:

  • Alle sta­tio­nä­ren Pati­en­tIn­nen im EV kön­nen wie­der Besuch emp­fan­gen. Dies ist unab­hän­gig der Fachrichtung.

  • Der Besuch ist nach Vor­la­ge eines tages­ak­tu­el­len, nega­ti­ven Schnell­tests eines aner­kann­ten Test­zen­trums (https://www.oldenburg.de/startseite/buergerservice/corona/corona-testzentren.html) mög­lich

  • Jede Besu­che­rin und jeder Besu­cher muss eine FFP2-Mas­ke tra­gen. Die Mas­ke muss selbst mit­ge­bracht wer­den. Alter­na­tiv kann eine FFP2-Mas­ke gegen eine Gebühr von 2 Euro an der Besu­cher­re­gis­trie­rung erwor­ben werden.

Hin­weis

Test­pflicht

Die Test­pflicht­flicht gilt nicht für Kin­der bis zur Voll­endung des 3. Lebens­jah­res. Die Test­pflicht ent­fällt auch für Kin­der, an denen ein Test auf­grund des Ent­wick­lungs­stan­des nicht durch­ge­führt wer­den kann, wenn die Undurch­führ­bar­keit durch eine ärzt­li­che Beschei­ni­gung nach-gewie­sen ist oder die Ein­rich­tungs­lei­tung siche­re Kennt­nis von der Undurch­führ­bar­keit hat.

Mas­ken­pflicht

Kin­der zwi­schen dem voll­ende­ten 6. Lebens­jahr und dem voll­ende­ten 14. Lebens­jahr dür­fen anstel­le einer FFP2-Mas­ke auch eine medi­zi­ni­sche Mas­ke als Mund-Nasen-Bede­ckung tragen.

Kin­der bis zur Voll­endung des 6. Lebens­jah­res sind von den Ver­pflich­tun­gen zum Tra­gen einer Mund-Nasen-Bede­ckung ausgenommen.

In nächs­ter Nähe zum Evan­ge­li­schen Kran­ken­haus befin­det sich bei­spiels­wei­se die­ses Testzentrum:

Test­zen­trum Jumo, Juli­us-Mosen-Platz 2, Öff­nungs­zei­ten und Ter­min­bu­chung unter oldenburg.bitte-teste-dich.de

Zusätz­lich darf man kei­ne Sym­pto­me einer mög­li­chen Covid-19-Infek­ti­on auf­wei­sen. Dazu gehö­ren Atem­not, neu auf­tre­ten­der Hus­ten, Fie­ber und Geruchs- oder Geschmacksverlust.

Für die Besu­che wur­den fol­gen­de Zeit­fens­ter festgelegt:

Täg­lich von 10:00 – 20:00 Uhr (letz­ter Ein­lass ist 19:00 Uhr)

Die Besuchs­dau­er beträgt maxi­mal eine Stun­de, damit alle Pati­en­ten die Mög­lich­keit haben, Besuch zu emp­fan­gen. Alle bestehen­den Hygie­ne­re­geln sind wei­ter­hin kor­rekt einzuhalten.

Für eini­ge Berei­che gel­ten etwas abwei­chen­de Regeln:

COVID- Berei­che:

  • Hier gilt wei­ter­hin ein gene­rel­les Besuchsverbot

Neu­ro­lo­gi­sche Inten­siv­me­di­zin und Frührehabilitation:

  • Hier erfol­gen die Besuchs­re­ge­lun­gen in direk­ter Abspra­che mit den behan­deln­den Ärzten

Inter­dis­zi­pli­nä­res Palliativzentrum:

  • Benen­nung von bis zu maxi­mal fünf Besuchs­be­rech­tig­ten, die jeweils ein­zeln kom­men dürfen.

Für fol­gen­de Aus­nah­me­fäl­len gel­ten indi­vi­du­el­le Regelungen:

  • bei Pati­en­ten, die sich im Ster­ben befinden
  • wer­den­de Väter in der Geburtshilfe
  • Eltern und Sor­ge­be­rech­tig­te von Kindern
  • Urkund­s­per­so­nen

Bit­te bespre­chen Sie das direkt mit den behan­deln­den Ärzten!

Für Rück­fra­gen ste­hen wir Ihnen ger­ne unter der Tele­fon­num­mer 0441/236 0 zur Verfügung!

Wir bedan­ken uns für Ihre Unterstützung.

Die Kli­nik­lei­tung