Neu­ro­lo­gi­sche Inten­siv­me­di­zin und Frührehabilitation

Indi­ka­tio­nen

Umfas­sen­des Ange­bot: Wir sind sehr erfah­ren in der Behand­lung von Pati­en­ten mit unter ande­rem die­sen Indikationen:

  • Schä­del-Hirn-Trau­ma
  • Ischä­mi­scher Schlaganfall
  • Intra­kra­ni­elle Blutung
  • Hypo­xisch-ischä­mi­sche Enzephalopathie
  • Sta­tus epilepticus
  • Neu­ro­mus­ku­lä­re Erkrankungen
  • Auto­im­mun­erkran­kun­gen
  • Infek­tio­nen des Zentralnervensystems
  • Cri­ti­cal-Ill­ness-Poly­neu­ro­pa­thie und Myopathie

Neu­ro­chir­ur­gisch-ope­ra­ti­ve, akut­neu­ro­lo­gi­sche und neu­ro­vasku­lär-inter­ven­tio­nel­le Ver­fah­ren wer­den vorgehalten.